Allgemeine Informationen und Geschäftsbedingungen

1. Entgelt und zusätzliche Kosten

Die Höhe des Teilnahmeentgelts für die einzelnen Kurse sind der Homepage zu
entnehmen.
Zusatzentgelte wie Materialkosten sind in voller Höhe vor Ort zu zahlen.
Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung des Entgelts unabhängig von
Ihrer Teilnahme (siehe Nr. 2.1 Teilnehmer storniert).


2. Anmeldung

Zu allen Kursen ist eine Anmeldung erforderlich! Bitte buchen Sie Ihren Kurs/Workshop rechtzeitig, da die Zahl der Teilnehmer auf maximal 5 Personen begrenzt ist.
Der Nähkurs findet erst ab 3 verbindlichen Anmeldungen statt.

Füllen Sie das Anmeldeformular auf meiner Homepage aus und versenden Sie es.

Sie erhalten dann innerhalb von drei Tagen eine vorläufige Bestätigung oder alternative Termine. Gleichzeitig teilen wir Ihnen den Zahlungstermin und die Bankverbindung mit.

Mit dem Zahlungseingang der Kursgebühr, in der Regel drei Wochen vor dem ersten Nähkurstermin (Bei kurzfristigen Anmeldungen ist auch ein kürzerer Zeitraum möglich), liegt eine verbindliche Anmeldung vor.






2.1 Nähkurs durch Teilnehmer stornieren / verschieben

Der Nähkurs kann durch den Nähkursteilnehmer ohne Angabe von Gründen bis zu 14 Tagen vor dem ersten Nähkurstermin storniert oder verschoben werden. Die gezahlte Kursgebühr wird voll zurückerstattet bzw. angerechnet

Bei einer Stornierung des Nähkurses bis zu 7 Tagen vor dem ersten Kurstermin fallen 50% Stornierungskosten der Kursgebühr an. Danach erfolgt keine Kostenerstattung.

Oben genannte Punkte gelten auch bei Erkrankungen und bei Änderungen der persönlichen oder beruflichen Verhältnisse der Teilnehmerin /des Teilnehmers.

Eine Stornierung ist nur per E-Mail an info@nachstichundfaden.de möglich!



2.2 Nähkurs durch Veranstalter stornieren oder
verschieben


Sollte die Voraussetzung für das Zustandekommen eines Kurses/Workshops, Teilnehmeranzahl mindestens 3 Personen, nicht erreicht werden, wird der Kurs/Workshop abgesagt. Die bezahlte Kursgebühr wird zurücküberwiesen..

Wird eine laufende Veranstaltung , von dem „Nähatelier nach Stich und Faden“ zu vertretenden Gründen, endgültig abgebrochen, wird das Entgelt anteilig zurückgezahlt.

Für den Fall, das ein Nähkurstermin im laufenden Kurs/Workshop aufgrund Erkrankung der Nähkursleitung oder aus anderen Hinderungsgründen nicht stattfinden kann, erhalten Sie hierfür einen Ersatztermin.

Sie werden per E-Mail oder telefonisch darüber informiert, falls ein Nähkurstermin nicht stattfinden kann.

Das „Nähatelier nach Stich und Faden“ behält sich vor, Nähkursteilnehmer die nicht sachgemäß mit den Einrichtungsgegenständen oder den zur Verfügung gestellten Geräten, Maschinen, etc. umgehen, von weiteren Nähkurstermine auszuschließen. Dies gilt ebenfalls wenn sich Nähkursteilnehmer gegenüber anderen Teilnehmern nicht angemessen und somit geschäftsschädigend verhalten.

Es liegt ausschließlich im Ermessen des „Nähateliers nach Stich und Faden“ wann dies der Fall ist.

Schadensersatzansprüche gegenüber dem „Nähatelier nach Stich und Faden“ können aus oben genannten Punkten nicht geltend gemacht werden.


2.3 Nutzung der Nähstube

Das „Nähatelier nach Stich und Faden“ stellt jedem Nähkursteilnehmer folgendes zur kostenfreien Nutzung für den Nähkurs zur Verfügung:

- Eine Nähmaschinenarbeitsplatz mit einer Nähmaschine je Teilnehmer

zur gemeinsamen Nutzung
- eine Overlockmaschine

- eine Bügelstation

- ein Zuschneidetisch



Da manche Einrichtungsgegenstände/Maschinen gemeinsam genutzt werden, kann es eventuell zu Wartezeiten kommen.

Schadenersatzansprüche aufgrund von Wartezeiten oder dem Ausfall eines Einrichtungsgegenstandes können gegenüber dem „Nähatelier nach Stich und Faden“ nicht geltend gemacht werden.


2.4 Was ist zu einem Nähkurs mitzubringen?

Sie benötigen normalerweise einen Schnitt, den zugehörigen Stoff, Nähgarn und sonstige in der Schnittbeschreibung angegebenen Nähzutaten.
Im „Nähatelier nach Stich und Faden“ können Sie gewisse Stoffe Nähgarn und Schneiderzutaten kaufen (Schere, Lineal …... )

Es besteht jedoch kein Kaufzwang. Sie können alles was Sie benötigen auch im Vorfeld woanders kaufen.


2.5 Eigene Nähmaschine

Gerne können Sie Ihre eigene Nähmaschine zum Nähkurs mitbringen. Ein Nachlass auf die Kursgebühr erfolgt jedoch nicht. Eine Einarbeitung in Ihre Nähmaschine ist nicht Inhalt des Kurses.


2.6 Kommunikation
mit dem
„Nähatelier nach Stich und Faden“

Sie können uns zu Fragen gerne im „Nähatelier nach Stich und Faden“ anrufen oder uns per E-Mail anschreiben.

Alle Anmeldungen, Anfragen zur Terminverschiebungen oder Stornierungen etc. sind ausschließlich per E-Mail an info@nachstichundfaden.de zu senden.

Achten Sie bitte darauf , dass Sie Ihr E-Mail Postfach regelmäßig auf Nachrichten von uns überprüfen und den SPAM-Filter so einstellen, dass E-Mail Nachrichten von uns zu Ihnen durchgestellt werden können. Maßgeblich für den E-Mail Verkehr ist die E-Mail Adresse mit der Sie sich angemeldet haben.



3. Haftung und Versicherung

Wir schließen für die Kurse, sowie für das Wochenende keine gesonderten Kurs-Versicherungen (wie Diebstahl-, Unfall-, Haftpflichtversicherung) für die Kursteilnehmer ab. Jeder Kursteilnehmer haftet also für sich selbst.